Startseite / Leistungen / Kernbohrungen

Kernbohrungen

Kernbohrungen2015_und_Baustellen_032.jpg

Kernbohrung-Betonbohrung bis zu einem Durchmesser von 600mm für Rohr- und Kabeldurchführungen, als Ankerlöcher für Geländer- und Maschinenbefestigungn, sowie zur Entnahme von Prüfkernen


Unter Kernbohren versteht man das Bohren mit einem Hohlbohrer ( „Bohrkrone“), wobei in der Mitte der Bohrung der sogenannte Bohrkern übrig bleibt.
In der Bautechnik kommen ausschließlich diamantbestzte Bohrer zum Einsatz, die selbst härtesten Beton und Stahlbewehrungen durchtrennen.

Kernbohrungen können mit einem Durchmessern von 30 mm-600 mm hergestellt werden.


Anwendungsgebiete:

Bohrungen in Beton, Stahlbeton, Mauerwerk, Naturstein o.ä. Für die Durchführung von Installationsleitungen aller Art ( Heizung, Wasser, Fernwärme, Lüftung, Strom, Telefon, Kabelanschluss usw.).

horizontal, vertikal, überkopf oder schrägbau 003

Durch Aneinanderreihung von Kernbohrungen können auch abweichende Formen von Öffnungen hergestellt werden, z.B. rechteckige Öffnungen für Kabel- oder Lüftungskanäle.

Entnahme von Prüfkernen oder Erkundung von Bauteildicken.